Über mich

-hello-

Ich bin Aileen Melucci, Fotografin aus dem schönen Allgäu.

Die Fotografie lässt mein Herz höher schlagen und ich bin unendlich froh darüber, dass es sie gibt. Ich versuche jeden Tag zu geniessen und meine Highlights mit oder ohne Kamera einzufangen.

Ein paar Infos über mich:

Geboren bin ich in Ravensburg am 30.06.1987. Erst zu Beginn meiner Ausbildung zur Fotografin hat es mich nach Ulm verschlagen, wobei Ulm zu meiner zweiten Heimat wurde. 2010 habe ich meine Ausbildung zum Fotograf abgeschlossen und war danach noch einige Jahre als Gesellin in einem Studio tätig. Um mich fotografisch weiterentwickeln zu können, beschloss ich 2013 endlich auf eigenen Füßen zu stehen. Diesen für mich großen Schritt habe ich nie bereut. Es macht mich mehr als glücklich, in meinem Beruf, der für mich zur Berufung wurde, zu arbeiten. Ende 2016 hat es mich nun ins wunderschöne Allgäu verschlagen, wegen der Liebe zu meinem Freund, der selbst in Kempten studiert hat. Auch wegen den Bergen, der wunderschönen Natur und der friedlichen Ruhe. Wenn ich die Zeit habe, bin ich am liebsten draussen, in der Natur. Wir wohnen auch direkt an einem See und besser hätte ich es mir nicht wünschen können.

Wir gehen viel wandern oder Mountainbiken und meine Kamera ist natürlich immer mit dabei. Einen Tag ohne an der frischen Luft zu sein ist für mich unvorstellbar. Hier liegt für mich das Glück auf Erden und die Kulisse läd jeden Tag dazu ein, die Kamera in die Hand zu nehmen und drauf los zu fotografieren. Ich bin so unendlich glücklich darüber, dass ich einen Beruf gefunden habe, den ich gleichzeitig auch mein liebstes Hobby nennen darf . Man lernt jeden Tag neue Menschen kennen, die mich jedes Mal aufs neue faszinieren. Deshalb habe ich mich auch auf die Hochzeits- und Porträtfotografie spezialisiert.

Ich liebe es, „Menschen“ zu fotografieren.

Mich interessieren die Personen, die verschiedenen Charaktere und die Geschichten, die jeder einzelne von ihnen erzählt, egal ob bei der Arbeit, als Familie, als Model oder am schönsten Tag ihres Lebens: Der Tag der Hochzeit. Für mich ist es nicht wichtig, ob du schon mal vor der Kamera gestanden hast, im Gegenteil. Am schönsten ist es, wenn du, der/die noch nie Fotos von sich gemacht hat erlebt, wieviel Spaß ein Shooting machen kann und es nicht viel Übung braucht, bis man sich mit der Kamera angefreundet hat. Ich bin da und werde mein Bestes geben, damit du dich wohl fühlst und ich werde immer versuchen, dir ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern. Das Gefühl, dass ich dir mit deinen Fotos eine Freude bereiten kann und du nach einem Shooting glücklich und zufrieden bist und einfach jede Menge Spaß und Freude hattest, ist mit nichts anderem zu vergleichen und mir mehr Wert, als alles andere. Ich freue mich sehr, dich kennen zu lernen und wünsche dir noch viel Freude beim Stöbern auf meiner Homepage.

Alles Liebe, Aileen.