…eine Traumhochzeit am Meer

Wie alles begann:

Anja und Alex kenne ich eigentlich schon länger, aber unsere Wege kreuzten sich erst wieder an einer Hochzeit, bei denen sie selbst auch Gast waren. Erst habe ich sie nicht mehr erkannt, da der letzte Kontakt mehr als sieben Jahre zurück lag. Sie erzählten mir von ihren Plänen und das sie selbst auch heiraten möchten und ob ich noch frei wäre. Da war erst noch die Sprache von der Hochzeit 2020 in Ulm. Ich fragte sie dann, ob sie denn schon standesamtlich verheiratet sind. Beide schüttelten den Kopf und meinten: „Ne, aber wir heiraten dieses Jahr noch in Kroatien.“ So jetzt könnt ihr euch ja selbst vorstellen, wie das eine zum anderen kam.

Ich wollte natürlich beide überzeugen, wie toll es wäre, bei diesem besonderen Tag im Ausland, nur mit dem engsten Freundes und Familienkreis, auch einen Fotografen dabei zu haben. Die beiden überlegten knapp eine Woche und dann war es klar, dass ich mit kommen darf und sie mich auch für die standesamtliche Hochzeit in Kroatien buchen möchten.

Es war traumhaft schön und so besonders für mich, da ich davor noch nie in Kroatien war, geschweige denn habe ich es mir so schön ausgemalt. Das Wasser ist trürkis blau und man kann die Fische im Wasser sehen, so klar ist es.

Die Hochzeit hat auf der Insel Hvar in der Stadt Stari Grad statt gefunden Die Stadt Stari Grad ist die älteste Stadt in Europa und definitiv einen Besuch wert. Mich hat sie ein bisschen an Venedig erinnert 🙂 aber seht selbst, es war einfach eine ganz besondere Hochzeit.

SHARE